Masterarbeit Exposé – was ist ein Exposé?

Ein Masterarbeit Exposé oder auch ein Motivationsschreiben (oder kurz: Motivation) wird oft geschrieben, bevor die Masterarbeit geschrieben wird. In diesem Masterarbeit Exposé soll für den Betreuer vorab der Titel genannt und kurz beschrieben werden, der Aufbau der Masterthesis sollte dargelegt werden und die Problemstellung sollte genannt und begründet werden. Außerdem liegt die Aufgabenstellung darin, geeignetes Material zu nennen, das für die Erarbeitung der Fragestellung dienen soll, also Bücher, Zeitschriften oder Sonstiges. Im Unterschied zur Bachelorarbeit wird bei einer Masterarbeit verlangt, durch wissenschaftliche Methoden auf die Problemlösung hinzuarbeiten. Diese Methoden können zum Beispiel Umfragen sein. Da diese Methoden Zeit kosten, ist es ratsam, auch die verschiedenen Methoden der Masterarbeit im Exposé darzustellen und ihnen einen Zeitrahmen zu geben. Das Exposé sollte ca. 2-3 Seiten lang sein.

Warum ein Exposé schreiben?

An einigen Hochschulen wird nicht verlangt, dass für die Masterarbeit ein Exposé oder eine Motivation geschrieben wird. Trotzdem ist es von Vorteil, dies von sich aus zu tun. Zum Einen hilft es beim Verfassen der Master Thesis, da die Recherche und die Gliederung schon zum Großteil abgeschlossen sind. Zum Anderen gelingt so die Kommunikation mit dem betreuenden Dozenten einfacher. Wenn von vornherein alles besprochen wird, können eventuelle Fragen direkt geklärt werden und es können keine Missverständnisse aufkommen. So ist natürlich auch relativ sicher, dass dem Betreuenden die Master Thesis gefallen wird.

Wann sollte ich das Masterarbeits Exposé schreiben?

Fangen Sie mit dem Exposé früh genug an! Es geht nicht nur darum, zwei bis drei Seiten zu schreiben. Das Exposé beinhaltet die erste Recherche, die Sie vor dem Verfassen der Masterarbeit machen müssen. Dies sollte sorgfältig gemacht werden. Recherchieren Sie so lange wie nötig, schauen Sie verschiedene Quellen durch und werden Sie sich währenddessen darüber bewusst, wie Ihre Masterthesis aussehen soll. Wenn dieser Schritt getan ist, ist schon der Grundstein für die nächsten Schritte gelegt und das Schreiben gelingt wie von selbst!