Per Fernstudium zum Master: Ist das der richtige Weg für mich?

Ein Bachelor reicht heutzutage nicht immer aus, wenn man sich Chancen auf einen guten Job erhofft. Wenn man seine Karrierechancen verbessern will, sollte man auf jeden Fall einen Master anhängen. Ist ein Fernstudium Master für dich das richtige? Manche steigen direkt nach dem Bachelor in die Berufswelt ein und merken erst nach ein paar Jahren, dass sie den Master machen wollen. Ist das Präsenzstudium immer der richtige Weg zum Master? Oder sollte man sich besser für den Fernuni Master entscheiden? Wir bieten euch Entscheidungshilfe.

Wer sollte sich für einen Fernuni Master entscheiden?

Ein Fernuni Master ist perfekt für alle, die an einer Fernhochschule berufsbegleitend studieren wollen. Denn das Fernstudium ist im Normalfall als Teilzeitstudium gedacht. Der Fernuni Master ist gut geeignet für jeden, der räumliche und zeitliche Flexibilität braucht. Im Klartext bedeutet das: Man kann sich die Lernzeiten selbst aussuchen und muss nicht ständig zur Uni pendeln oder in die Nähe der Uni umziehen.

Im Fernstudium den Master zu machen ist ideal für Personen, die beruflich viel reisen. Ein Präsenzstudium wäre unter diesen Umständen so gut wie unmöglich. Doch ein Fernstudium Master kann auch beschäftigten Angestellten eine tolle Möglichkeit zur Weiterbildung bieten! Überhaupt sollten all diejenigen einen Fernstudium Master in Betracht ziehen, die in der Firma auf eine bessere Stellung hoffen und ihre Jobchancen steigern wollen.

Per Fernstudium den Master machen ist auch eine gute Idee für Eltern. Wenn man sich sowieso schon die Zeit zwischen Familie und Beruf aufteilen muss, kann ein Präsenzstudium zu aufwändig sein. Auch wenn man zu Hause bleibt und sich um die Kinder kümmert, ist ein Präsenzstudium kaum machbar. Der Fernuni Master sorgt jedoch dafür, dass man auch zu Hause lernen und die Aufgaben erledigen kann.

Per Fernstudium den Master machen: Die wichtigsten Vor- und Nachteile

Ein Fernstudium Master unterscheidet sich im Studienverlauf sehr von einem „normalen“ Master. Das bietet spezifische Vor- und Nachteile, die man sich vorher genau ansehen sollte. Wir haben sie hier für euch aufgelistet.

Der Fernstudium Master: Was sind die Nachteile?

Wer sich eine Rückkehr ins Studentenleben erhofft hat, wird beim Fernuni Master enttäuscht. Denn während des Fernstudiums seid ihr auf euch allein gestellt. Es gibt keine Tutorien und Lerngruppen, wo man sich persönlich austauschen kann. Beim Fernuni Master sitzt man meist zu Hause und…lernt. Die typischen Campus-Events wie z.B. Semesterpartys fallen weg. Im Fernstudium Master muss man sich alles alleine erarbeiten. Einen Ausgleich bietet jedoch der Online-Campus, wo man sich mit Kommilitonen und Dozenten der Fernuni austauschen kann.

Außerdem sollte man sich die Doppelbelastung beim Fernuni Master klar machen. Das Fernstudium ist meist berufsbegleitend. Man muss Studium und Job unter einen Hut bringen. Das erfordert genaue Zeitplanung und Disziplin. Wenn man gerne Dinge aufschiebt oder nach Feierabend überhaupt keine Lust auf Lernen und Arbeit hat, sollte man den Fernstudium Master vielleicht sein lassen.

Der Fernuni Master: Was sind die Vorteile?

Natürlich hat der Fernuni Master auch Vorteile. Oft ist die finanzielle Lage besser, wenn man berufsbegleitend studiert. Man kann sich das Studium mit dem Gehalt finanzieren und liegt nicht nächtelang wach, weil der Bafögantrag noch nicht genehmigt wurde. So geht man ganz anders an das Studium heran.

Zudem kann man einen Fernuni Master leichter auf den Job abstimmen als einen Master im Präsenzstudium. Im Präsenzstudium müsste man sich für all die Tage freinehmen, an denen man Lernveranstaltungen hat. Dann könnte man nur noch in Teilzeit arbeiten und ein großer Teil des Gehalts würde fehlen. Beim Fernstudium Master hat man dieses Problem nicht. Man kann sich ohne finanzielle Verluste weiterbilden und seine Karrierechancen steigern.

Außerdem ist ein Fernuni Master bei vielen Chefs gern gesehen – ob es jetzt um euren jetzigen oder um zukünftige Arbeitgeber geht. Ein Fernuni Master zeigt, dass ihr diszipliniert und hartnäckig zeigt. Denn diese Eigenschaften muss man haben, um der Doppelbelastung von Beruf und Studium stand zu halten. Das wissen Chefs natürlich und schätzen solche Angestellten besonders. Der Fernstudium Master ist also nicht nur eine gute Weiterbildung, sondern zeigt anderen auch eure Diszipliniertheit.

Zu guter Letzt ist ein Fernuni Master genauso viel wert wie ein „normaler“ Master. Ein offiziell anerkannter Fernstudium Master öffnet euch alle Türen zu einer steilen Karriere. Für den Fernuni Master stehen euch meist genau so viele Studiengänge zur Auswahl wie an normalen Unis.