Fernstudium an der Universität: Ist die AKAD die richtige für mich?

Jeder will für sein Fernstudium eine FH finden, die seine Ansprüche erfüllt und die die richtigen Fernstudiengänge anbietet. Die AKAD bietet Fernstudiengänge zu den Themen Management, Technik, Informatik, Kommunikation und Kultur an. Für Studierende mit Interesse an diesen Themen ist die AKAD die richtige Wahl für ein Fernstudium an der FH.

Das sind die wichtigsten Infos für dein Fernstudium an der Universität AKAD

Die AKAD ist die erste private Fernuni in Deutschland. Ihr Lernansatz ist ein gemischter Ansatz, der aus E-Learning und dem „traditionellen“ Konzept besteht (d.h. man kriegt die Lernmaterialien per Post zugeschickt). Die AKAD bietet für dein Fernstudium an der Universität 33 Prüfungszentren im Inland und über 500 im Ausland an. Im Ausland kann man die Prüfungen z.B. in Goethe-Instituten, deutschen Vertretungen und anerkannten Deutschen Schulen schreiben.
An der AKAD studieren ca. 6000 Studierende, das Durchschnittsalter beträgt 30 Jahre. Seit der Gründung 1959 gibt es über 60.000 Absolventen. Die Fernuni hat über 400 Dozenten. Für dein Fernstudium an der Universität bietet die AKAD 66 berufsbegleitende Fernstudiengänge an. Außerdem gibt es auch 120 Weiterbildungsangebote (z.B. IHK-Lehrgänge, Sprachdiplome).

Warum sollte ich ein Fernstudium an der Universität AKAD anfangen?

Die Erfolgsquote an der AKAD beträgt ganze 96 Prozent. D.h. 96 Prozent der Studierenden bestehen ihr Fernstudium an der FH auch erfolgreich. Außerdem kannst du dein Studium an der AKAD ganz ohne Präsenzseminare absolvieren. Die modulübergreifenden Blockseminare sind nämlich freiwillig. So bietet dir die AKAD für dein Fernstudium an der FH räumliche und zeitliche Flexibilität. Außerdem findest du Prüfungszentren für dein Fernstudium an der Universität AKAD in so gut wie allen großen deutschen Städten. Du kannst dir also sicher sein, dass sich eines der 33 Zentren auch in deiner Nähe befindet. Die Liste der Zentren findest du unten bei den Links. Außerdem gaben 82% der Absolventen an, dass sie durch ihr Fernstudium an der FH ihre Berufschancen verbessern konnten. Wenn du dir vom Fernstudium an der FH also bessere Jobperspektiven erhoffst, ist die AKAD gut geeignet für dich.

Das ist die Kostenlage für ein Fernstudium an der Universität AKAD

Die AKAD ist eine private Fernuni. Die Kosten für dein Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium sind hier somit höher als an einer staatlichen Uni. Das solltest du beachten, bevor du dein Fernstudium an der FH in Angriff nimmst. So sieht die Kostenlage für dein Fernstudium an der Universität im Bachelor aus:

Kosten Standardstudium Schnellstudium
Monatsgebühr 243 Euro 324 Euro
Gesamtgebühr 11.664 Euro 11.664 Euro
Prüfungsgebühr (einmalig) 960 Euro 960 Euro

Das Standardmodell ist ein Teilzeitstudium. Die Monatsraten für dein Teilzeit-Fernstudium an der Universität sind natürlich niedriger, weil du länger studierst. Dafür sind sie bei einem schnelleren Studium in Vollzeit höher – die Gesamtkosten aber bleiben bei einem Vollzeit-Fernstudium an der FH gleich. Wichtig! Die Werte in der Tabelle sind Mindestpreise für dein Fernstudium an der FH und nicht Höchstwerte.
Ein Master-Fernstudium an der FH ist natürlich teurer. Ein Master in Wirtschaftsingenieurwesen kostet z.B. 12.720 Euro. Du kannst die Preise für dein Fernstudium an der Universität nicht nur auf der Uniwebsite checken, sondern auch auf Vergleichsportalen.

Das sind die wichtigsten Links für dein Fernstudium an der Universität AKAD

www.akad.de
https://de-de.facebook.com/akadde/
www.youtube.com/channel/UCrOyFSAJ-URooR-xp1UA8-A
www.xing.com/companies/akaduniversity
Liste der Studiengänge: www.akad.de/studienangebot/alle-studiengaenge/
Liste der Prüfungszentren für dein Fernstudium an der FH AKAD: www.akad.de/akad-fernstudium/pruefungszentren-von-a-z/